Nachdem die U14 im letzten Jahr in der Kreisliga ungeschlagen blieb und ein Großteil der Leistungsträger auch dieses Jahr erhalten blieben, beschlossen wir im Frühjahr, uns diese Saison in der Bezirksoberliga zu versuchen. Als Coach blickte ich der Sache mit etwas Skepsis entgegen, da der ältere Jahrgang zwar spielerisch stark war, jedoch nur 4 Spieler aus dem letzten Jahr blieben. In den ersten vier Spielen konnten wir jedoch zeigen, dass wir völlig zurecht in der BOL spielen: Deutlichen Siegen gegen Lauf (71-35) und Post SV Nürnberg III (85-37) folgte ein 107-27 Kantersieg gegen Post SV Nürnberg IV. Auch gegen wurfstarke Ansbacher konnte der TB sich am Schluss mit 85-53 durchsetzen und liegt jetzt ungeschlagen an der Tabellenspitze!
Die Mannschaft zeigte durch alle Spiele hindurch einen ausgezeichneten Teamgeist, der neben und auf dem Spielfeld deutlich sicht- und spürbar ist. In der Defense arbeiten alle Jungs zusammen und gerade die jüngeren Spieler konnten hier Ihr Potential zeigen. Doch auch vorne ist die Last verteilt – nach 3 Spielen haben vier verschiedene Spieler über 10 Punkte pro Spiel. Jetzt heißt es bis zum Ende der Saison das Zusammenspiel noch weiter verbessern und natürlich die weiße Weste beibehalten!

U14m 2018 2019

Als Coach freue mich, dass sich dieses Jahr eine ganz besondere Truppe zusammengefunden hat: Auf und neben dem Feld haben alle Spieler inklusive mir jede Menge Spaß - und das merkt man uns an! Weiter so!

facebook twitter youtube flikr

Partner



 

Esscafe Erlangen

 

Fellner Bodensysteme