Auf den glänzenden Auftaktsieg über HAMM Weiden ließen unsere Bayernligaherren einen mäßigen Auftritt bei Don Bosco Bamberg folgen. Am Ende stand ein 64:58-Sieg zu Buche, aber die Art und Weise, wie er zustande kam, interessierte bald keinen mehr -2 Punkte mehr waren auf dem Konto- schließlich möchten wir oben mitspielen.

War es die merkwürdige Spielzeit um 13 Uhr oder wurde der Gegner unterschätzt? Unsere Herren brauchten jedenfalls ziemlich lange, um die Führung in diesem niveauarmen Spiel zu erringen. Einzig Daniel „Düsentrieb“ Dorberth ließ die Gegner mit Tempodribblings und Dreiern immer wieder alt aussehen, und er traf auch seine Freiwürfe.

Als der Vorsprung kurz vor Spielende auf 12 Punkte für den TB angewachsen war, war der Sieg in greifbarer Nähe, aber unsere Herren machten es noch einmal spannend. Am Ende war die Freude auf das nächste Spiel größer als die über den Sieg, denn am 14.10. geht es gegen einen Aufstiegsaspiranten. Der BBC Eckersdorf wird seine Visitenkarte in Erlangen abgeben. Wir hoffen auf ein volles Haus und garantieren: Wir werden Vollgas geben!

Unsere Herren spielten mit: Dani Dorberth (25), Benni Kalender (2), Leon Schindler (10), Andy Rothberger (6), Timon Schmidt (6), Mike Grünert (4), Fabi Wagner (2), Jo Wehner (4), Jonas Ritzer (5)

Bilder vom Spiel gibt es in unserer Flickr-Galerie "7. Oktober 2017: Herren1 @ Don Bosco Bamberg".

facebook twitter youtube flikr

Partner



 

Esscafe Erlangen

 

Fellner Bodensysteme