Fasching gefeiert und Kehraus gut überstanden? Dann kann es ja endlich wieder mit Basketball losgehen! Wir starten in den letzten Abschnitt der Saison und haben am Wochenende wieder ein volles Programm im Röthelheimpark - darunter gleich drei Highlights!

Topspiel in der U14-Kreisliga

Am Samstag um 13:00 Uhr gibt es das Topspiel in der U14 Kreisliga: unser Team, Platz Zwei in der Tabelle, empfängt den Spitzenreiter TTV Neustadt. Zu Beginn der Saison haben unsere Jungs mit 44:52 im Aischgrund verloren - aber seit diesem Spiel ist die Mannschaft von Coach Jonas Ritzer ungeschlagen. Und für das Rückspiel, da haben sie sich was vorgenommen: man will nicht nur gewinnen, sondern auch den direkten Vergleich für sich entscheiden!

Lokalderby in der Damen-BOL

Und dann haben wir am Sonntag ein Lokalderby: unsere  Damen empfangen Spitzenreiter CVJM Erlangen! Es gibt sicher keine Zweifel daran, dass das CVJM-Team am Ende der Saison als Meisterteam in die Bayernliga aufsteigen wird, denn seit dem ersten Spieltag ist die Mannschaft aus der Nachbarschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze. Unsere Damen konnten lange mit einer sauberen Bilanz mithalten und waren bis zur Weihnachtspause bester Verfolger des Spitzenteams. Im neuen Jahr ist das Spiel unserer Ladies jedoch etwas ins Stocken geraten: jüngst gab es drei Niederlagen in Folge und einen Abrutsch vom 2. auf den 5. Platz. Alles andere als gute Voraussetzungen für ein Lokalderby mit dem Spitzenreiter könnte man meinen, zumal auch das Hinspiel eine eindeutige Angelegenheit war. Jedoch kann eine klare Rollenverteilung auch vorteilhaft sein: das Team von Coach Jan Dominik weiß, wie die Gegnerinnen spielen und wird alles daran setzen, am Sonntag vielleicht doch eine kleine Überraschung auf das Parkett zu legen. Denn egal wie der Tabellenstand ist: ein Lokalderby ist doch immer etwas besonderes! Sprungball in der Egon-von-Stephani-Halle ist am Sonntag um 14:00 Uhr.

Herren 1 empfangen bestes Rückrundenteam 

Ein nicht minder schweres Los haben die TB Herren, die am Sonntag anschließend um 17:00 Uhr mit dem TV 1848 Augsburg das mit Abstand beste Rückrundenteam der Bayernliga Mitte empfangen! Alle bisherigen Rückrundenspiele haben die Schwaben gewonnen und dabei im Schnitt mehr als 92 Punkte erzielt - ein exzellenter Wert! Und die Gegner waren beileibe nicht "aus Zucker": so musste am vorletzten Spieltag auch Ligaprimus Wolnzach kapitulieren - und das sogar in eigener Halle!

Für das Team von Coach Wolfgang Vogt bedeutet das einmal mehr, das es seine bekannt gute Verteidigungsleistung auf das Parkett bringen muss, um gegen die Schwaben bestehen zu können. Die Augsburger deutlich unter 80 Punkte zu halten und dabei offensiv auf einem ähnlichen Niveau zu punkten wie im letzten Spiel, das könnte der Schlüssel sein, um das Spiel eng zu gestalten. Sollte das bis in die Schlussphase gelingen, dann sind die TB-Herren gut gerüstet für eine spannende Crunchtime!

Das waren die Highlights des kommenden Wochenendes. Aber das ist ja bei weitem noch nicht alles, denn hier folgt das kompette Programm:

Samstag:

11:00 U18m vs. TV Lauf 1
13:00 U14m vs. TTV Neustadt
15:00 Damen II vs. Post SV Nürnberg 3
17:00 Herren IV vs. Baiersdorfer Sportverein
19:00 Herren III vs. Post SV Nürnberg 5

Sonntag:

14:00 Damen I vs. CVJM Erlangen
17:00 Herren I vs. TV 1847 Augsburg
18:00 TSV Burgfarrnbach vs. Herren II

Also dann bleibt nur noch eins zu sagen: Runter vom Sofa und rein in die Halle! Da gibt es wieder klasse Duelle. Wie immer: Hautnah und Live!

facebook twitter youtube flikr

Partner



 

Esscafe Erlangen

 

Fellner Bodensysteme