Ein Lokalderby in Erlangen in der Kreisliga Damen ist immer etwas Besonderes. Zudem mit einem Spiel des Tabellenvierten gegen den Tabellenfünften.

Das erste Viertel entschieden die Damen des TB für sich (10:6), das 2. Viertel ging mit 9:14 gegen den TB aus. Die TB-Damen kamen am Anfang des 3.Viertel nur schwer in Gang, die Punkte blieben aus, anders machte dies aber der CVJM, somit lag der TB in der 8.Minute des 3. Viertels mit 9 Punkten zurück. Es gab jedoch einen Hoffnungsschimmer, der CVJM war stark foul belastet. So gelang es Esther in der 10. Minute 2 weitere Fouls zu ziehen, was wirksam für den Endspurt war. Im 4. Viertel kam der TB entscheidend heran, in der 5.Minute des letzten Viertels der Ausgleich. Das Blatt wendete sich, eine Super Freiwurfquote von 75% (6 von 8) legten den Grundstein des Sieges. Erfreulicherweise gaben anders als sonst die sicher verwandelten Freiwürfe den Ausschlag zum Sieg.

 

facebook twitter youtube flikr

Partner



 

Esscafe Erlangen

 

Fellner Bodensysteme