Im wohl wichtigsten Spiel am 18.01.09 ging es heiß her. Es gab aber leider nicht nur sportliche Highlights, sondern es gab auch jede Menge technische Fouls, vor allem auf der gegnerischen Seite.

Sportlich gesehen war das erste Viertel dagegen eher ausgeglichen. Im zweiten Viertel erspielte sich der TB allerdings durch einen 15:0 Run ab der 7. Minute einen deutlichen Vorsprung. Diese Phase des Spiels sollte am Ende für den Erlanger Sieg ausschlaggebend sein, da die Nürnberger das 3. und 4. Viertel zwar jeweils mit einem leichten Vorsprung für sich abschließen konnten, es ihnen Ende nicht mehr gelang, den Rückstand wettzumachen. Mit diesem Sieg konnten die Herren des TB zwei wichtige Punkte für den Ausbau der Tabellenspitze einheimsen.


24.01.09: TB Erlangen gegen ASV Forth 114:73

Schon eine Woche später konnte der TB zu wiederholten male ein Spiel mit deutlichem Punktunterschied für sich entscheiden. So waren die Herren zwar stark personell geschwächt (es musste gleich auf fünf Stammspieler verzichtet werden), jedoch meisterten die verbleibenden TB- Akteure ihre Aufgabe umso souveräner. Durch schnelles Angriffsspiel konnte der TB schnell seine Rolle als Hausherr untermalen und war durchgehend spielbestimmend, sodass der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr war. Es spielten Stefan (26), Max (12), Jonas (24), Julian (15), Leon (36), Moritz und Thomas (1).

 

facebook twitter youtube flikr

Partner



 

Esscafe Erlangen

 

Fellner Bodensysteme